Manuelle Therapie als Leistungsangebot von Physiotherapie 360°

Physiotherapie 360° – Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie – auch unter dem Begriff Chirotherapie bekannt – ist eine Technik, mit der wir die Gelenkbeweglichkeit deutlich verbessern können. Dabei wendet Ihr Physiotherapeut spezielle standardisierte Griffe an, um Muskeln, Sehnen und Gelenke sanft zu mobilisieren. Ziel ist es, Blockierungen zu lösen und damit verbundene Schmerzen zu lindern. Die Methodik hat sich in den vergangenen Jahren deutlich weiterentwickelt: Heutzutage ist die sanfte Manipulation in die sogenannte freie Richtung die Methode der Wahl. Das heißt, dass die betroffenen Gelenke nur in die Richtung bewegt werden, die keine Schmerzen verursacht. Die manuelle Therapie ist besonders wirksam bei Blockierungen der Wirbelsäule, bei Schmerzen, die durch Haltungsschäden bedingt sind, sowie bei schmerzhaften Bewegungseinschränkungen, etwa bei Arthrose.


Auf einen Blick

 

Wirkweise

  • Löst Blockierungen
  • Verbessert die Gelenkbeweglichkeit
  • Lindert Schmerzen

Anwendungsbereiche

  • Blockierungen der Wirbelsäule
  • Schmerzen bei Haltungsschäden
  • Schmerzhafte Bewegungseinschränkungen zum Beispiel bei Arthrose

Behandlungsdauer

  • Je nach Beschwerdebild sind zwischen 6 und 8 Behandlungseinheiten angezeigt. Eine Behandlung dauert in der Regel 20 - 30 Minuten.